Montag, 18. Januar 2016

Werbung bedeutet Empathie für die Zielgruppe

Betreff: Werbung bedeutet Empathie für die Zielgruppe
Um einen Markttreffer zu landen, muss eine Werbung, Verständnis und Sympathie für die Gedankenwelt der Zielgruppe, enthalten. Die Leser oder Zuschauer müssen sich angesprochen fühlen und zwar nicht in der Masse, sondern persönlich.
Ihr potentieller Kunde muss das Gefühl bekommen, dass diese Werbung nur für ihn gemacht ist. Sie müssen also in der Lage sein einen guten Werbebrief zu schreiben. Das ist ein wichtiger und entscheidender Punkt. Der Leser oder Zuschauer wird meistens nur zur Aktion oder zum Kauf bewegt, wenn er denkt, dass dieses Angebot genau für ihn gemacht ist. Er sitzt entweder vor dem Fernseher, vor der Zeitung oder vor dem Internet und muss sich persönlich angesprochen fühlen.
Um das zu erreichen, muss man genau wissen, wie seine Zielgruppe denkt und fühlt. Wie das funktioniert erfahren Sie hier: